die zeit hat keine fenster.
und trotzdem scheint
sonne über die gärten
meiner fernen paläste.

königskinder, wir zwei
spielen in den gärten
unter dem silberbaum
hinter den hecken.

nehm dein gesicht
in meine hände
und verliere mich
für immer
in deinen augen.

(C.F.)


Inhalt
weiterblättern