Dies & Das im Internet

"Vielleicht gibt es schönere Zeiten - aber diese ist unsere." (Jean Paul Sartre)

Interessantes

Alphareading beschäftigt sich mit Schnellleseverfahren und entsprechender "Verarbeitung" der Texte. Interessant für Leute, die beruflich viel Informationen aufnehmen müssen. Dieses Verfahren nennt sich "Generatives Lesen" und vermittelt die Möglichkeit, die neu aufgenommenen Informationen mit den vorhandenen derart vernetzen, dass neue und kreative Gedanken entstehen. Weiterhin gibt es viele interessante Literaturlinks.

Ingis World neu mit dem Pariser Tagebuch: Ein sehr persönlicher und ungemein lesenswerter Bericht über Paris, ein wenig bissig und ein wenig kritisch, ganz so, wie ich es mag.
Auch sonst hat Ingi einiges zu bieten – die Seite ist durch und durch lesenswert und optisch gut aufbereitet. Gedichte, Reiseberichte (Malta, Paris, Hameln, Köln), sehr gute und interessante Fotos und eine tierische Lovestory zweier Meerschweinchen.

Theatergeschichte
Theater-, Schauspiel- und Operngeschichtem Kurzbiografien von Autoren, Komponisten und Darstellern sowie Beschreibungen von Stücken und einige Libretti bietet Fritz Gross auf seiner hervorragenden Seite.


Webgrafiken

1 A gifs
hier findet man fast alles plus einem Online Grafics Generator (besonders interessant). Sehr viel animierte Grafiken.

Hier habe ich die hübsche Maus-Grafik, die ich in den Chatstories verwendet habe, gefunden: Juergen Knellers GIF- Gallerie - nochmals vielen Dank dafür.

Sehr schöne Backgrounds, Sets und Buttons gibt es bei Pambytes. Dezent und sehr eigenwillig. Ich habe selbst einige Anleihen gemacht (z.B. auf der Dragons-Page). Und das Beste auf der Seite ist seine Gedichtsammlung von Edgar Allan Poe. Diese Seite ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Eine der größten Gif-Gallerien im Netz: Lu's Gifsammlung. Animierte und nicht-animierte, thematisch in passende Hintergründe gesetzt. Trotz elendig langer Ladezeiten ist das einfach schön anzusehen. Man sollte sich schon einige Zeit nehmen.


Mittelalter und Mythologie

Nibelungenlied
Robert Borsch hat eine ganze Website über dieses Thema erstellt und stellt auch das Original zur Verfügung.

König Artus
Das Britannia Internet Magazine hat eine historische Seite erstellt, mit interessanten Informationen über King Arthur, inklusive Timeline (in englischer Sprache)

Mittelalter neu
Eine wunderbar ausführliche und grafisch schöne Seite über das Mittelalter. Hier gibt es Informationen zu Bauwerken, Persönlichkeiten und anderen Themen, z.B. Störtebeker, Germanen, Wikinger, Hexen, Minnesang, Händler, Kelten, Burgen, Rittertum. Einfach anschauen.

Mythologie
Hier entsteht eine neue Mythologieseite, mit Texten und Bildern - und sie wird gut. Immer wieder mal ansehen lohnt sich.

Das Mythentor
Tanja Koczwara und Sylvia Seelert bieten Mythologie aus allen Teilen der Welt: römische, griechische, keltische, nordische und östliche Legenden, wundervoll nacherzählt. Dazu gibt es ein Lexikon der Mythologie von A wie Achéron bis Z wie Zyklopen. In der "Drachenhöhle" erfährt man viel über Fabelwesen im Rahmen einer kleinen Geschichte. Unter " Brauchtümer und Feste" findet man den Ursprung von Halloween. Diese Website ist einfach ein Schmuckstück: Design und Inhalt sind ausgesprochen gut aufeinander abgestimmt.

Freunde im Netz

Blutplasma
ist eine wundervoll skurrile Seite voller sehr persönlicher Anekdoten, Gedanken und Essays, die jeweils von Micha und Christian verfasst wurden. Diese findet man unter "Gemeinsamkeiten". Dazu kommt ein hübscher kleiner Shop, in dem man handgefertigte Peitschen für die besonderen Bedürfnisse des Lebens erhält und jede Menge Spaß. Keine Sorge - die nicht-jugendfreien Seiten sind geschützt. Grüße vom Salatdrachen an die Beilage.

Wie versprochen: die Seite des EHC Dortmund. Wer sich für Eishockey interessiert, ist hier genau richtig. Hier ist der Autor unserer 7. Kurzgeschichte mal nicht glossenhaft sondern sehr seriös.. (ich würde ein paar kleine Geschichtchen bevorzugen, aber ich bin ja auch kein Fan).

Ein lieber Freund und "Kneipenphilosoph nach der Manier Heinz Erhardts" (O-Ton *grins*) mit einer Seite, die die Lachmuskeln und manchmal auch die Grenzen des guten Geschmacks ein wenig ausdehnt - aber auf jeden Fall ist viel Spaß garantiert in Geronimos Nonsense Factory.

Der kleene Punker ist gar nicht so punkig und hat noch nicht einmal gefärbte Haare. Enttäuschend. Aber er ist ein netter Kerl, der auch einige seiner Gedichte für meine Seite zur Verfügung gestellt hat (Daniel Radojevic). Die Seite bietet aber auch noch einiges mehr als Gedichte - schaut mal 'rein (Punk rulez, Daniel ;-)

Ofra - ein Metro-Chatter mit erheblichem Satire-Potenzial. Schaut mal unter "Stuff" - ich finde die Glosse herrlich (aber mein Mann hat nicht drüber lachen können - versteh ich nicht...).

In der Welt des Wiesels dreht sich die Erde anders herum. Schöne Zusammenstellung von Gedichten, wenn auch die Darstellung etwas gewöhnungsbedürftig ist.


Communities

Wer einen Chat finden möchte: WebChat bietet eine große Auswahl deutschsprachiger Chats, sogar mit Beschreibung und Themen.

dooyoo? und ciao.com sind Kommentarsammlungen zu jedem denkbaren Produkt. Auch thematisch sortiert. Zu "Produkt" gehört eigentlich alles, das man in irgendeiner Form kritisieren kann - das können ganze Städte sein, die Kneipe um die Ecke und das Fußballspiel von gestern abend, aber auch Bedarfsartikel, Bücher, Filme etc. Von Verbrauchern für Verbraucher. Belohnt wird bei dooyoo mit webmiles und bei ciao mit Pfennigen (das sammelt sich...)

Wenn man als Verbraucher so richtig sauer ist und möchte, dass die Beschwerde direkt und möglichst effektiv beim Unternehmen landet, dann hilft Vocatus. Auch bei guten Erfahrungen mit diversen Firmen kann man einen kleinen Bericht an Vocatus schicken. Diese veröffentlichen den Bericht und schicken ihn auch an die entsprechenden Beschwerdestellen weiter. Belohnt wird man dafür mit webmiles und sehr oft auch mit Entschuldigungen des Unternehmens.

Und sonst im Netz

webmiles - einloggen, einsammeln, einsacken! Geld verdienen im Internet? Nach der Devise: "Tu nix umsonst" kann man bei webmiles Punkte sammeln und recht attraktive Rabattgeschenke kassieren. Ist ganz lustig, kostet nichts und erfordert kein Extraprogramm, sondern nur eine Registrierung.

 

 

 

 

 

 


Inhalt
weiterblättern