Almost Famous - Fast Berühmt

Almost Famous - Fast Berühmt (2001) von Cameron Crowe
Hier ist endlich mal wieder ein Film gelungen, der den Rahmen sprengt. Allerdings habe ich festgestellt: nur bei Leuten, die die Siebziger bewusst erlebt haben. Crowe hat den Zeitgeist der Siebziger mit seinen Rockidolen, Groupies und dem ersten Todeskampf des Rock'n Roll so eingefangen, dass man meint, dabei gewesen zu sein - und Crowe war es auch. Diese Geschichte ist fast seine eigene. Der 15-jährige William (ganz hervorragend: Patrick Fugit) bekommt die Chance, für das Rolling Stone Magazine eine Bandstory zu schreiben und tourt mit seinen Idolen quer durch Amerika, zusammen mit einer Handvoll "Band Aids" - weibliche Fans. Beziehungen entstehen und zerbrechen. Dazu: erstklassiger Rock sowohl der fiktiven Band "Stillwater" als auch vieler anderer 70er-Stars. Der Soundtrack allein ist schon umwerfend. Anschauen und hören! Derzeit gibt es die DVD inklusive einer zweiten DVD mit der Langfassung (auf englisch).

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Film bei Amazon