Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam

Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam (1995) von Christopher Monger
Ein kleines walisisches Dorf versucht mit allen Mitteln, seinen Hügel von den Kartographen als "Berg" anerkennen zu lassen. Es fehlen nur wenige Meter zum Erfolg - und Waliser sind stur. Eine herrliche Kommödie mit Hugh Grant als Gehilfe des englischen Kartographen. Der Karthograph hält das alles eher für Zeitverschwendung, ist aber ein korrekter Wissenschaftler. Der Gehilfe hat nach und nach Gründe, aufgrund zwischenmenschlicher Beziehungen die Fronten zu wechseln. Besonders sehenswert: Colm Meaney in seiner besten Rolle als mürrischer Wirt. Der Film ist herrlich verschroben und liebenswert.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Film bei Amazon