Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück (2001, GB/USA) von Sharon Maguire
Die Verfilmung des Tagebuchs der Bridget Jones ist so gut gelungen, wie man ein Tagebuch voller hanebüchner Gedanken nur verfilmen kann. Idealbesetzung mit Renée Zellweger als mittdreißigjährige Singlefrau auf der Suche nach dem passenden Mann, die jeden Frust mit Essen, Alkohol und Zigaretten kompensiert und von einem Fettnäpfchen in das nächste steigt. Hugh Grant als emotional gestörter Chef-Liebhaber-Widerling ist ebenso überzeugend. Singles entdecken hier Parallelen zum realen Leben: nervende Spießerpaare, kuppelfreudige Verwandtschaft und die Unentschlossenheit, ob man das Leben lieber allein oder zu zweit mag. Drollig und unterhaltsam.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Film bei Amazon