Diva

Diva (1980) von Jean-Jacques Beineix
Ein junger Briefträger (Frederic Andrej) nimmt illegal den Auftritt einer Operniva (Wilhelmina Fernandez) auf. Das Tape wird mit einem anderen verwechselt, das Beweismaterial gegen ein paar Gangster enthält. Das ist eher ein einfacher Plot, aber Beineix macht daraus sowohl eine spannende Story als auch einen opulent ausgestatteten PopArt-Film. Die visuellen Elemente erinnern an ein gigantisches Musikvideo, sind perfekt gestylt und stimmig.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Film bei Amazon