Kathryn Wesley, Simon Moore

Das Zehnte Königreich
Virginia führt ein langweiliges Leben in New York. Sie ist Kellnerin und wohnt noch immer bei ihrem Vater. Doch an diesem Tag läuft ihr ein Golden Retriever vor das Fahrrad, und das Märchen beginnt ganz klassisch: Der Hund ist ein verzauberter Prinz, ein Nachkomme von Schneewittchen, der sich in letzter Minute aus der Welt der neun Märchenkönigreiche in das uns bekannte New York retten konnte - in das Zehnte Königreich. Er ist auf der Flucht vor der bösen Stiefrmutter, die ihm außerdem einen bösen, aber charmanten Halbwolf hinterhergeschickt hat, der schnell Virginias Restaurant ausfindig macht und sich in Virginia verliebt. Er becirct ihren Vater mit sechs Wünschen, die zwar erfüllt werden - aber nicht gerade glücklich. So landen Vater, Tochter, Golden Retriever und Wolf zurück in das vierte Königreich, um dem Prinzenhund wieder zu seinem Recht zu verhelfen.
Witzige Einfälle mit einem Augenzwinkern zu den Brüdern Grimm und wechselnde Erzählperspektiven schaffen hier ein Fantasymärchen, das sich kurzweilig und flüssig lesen lässt. Einfach köstlich!

Ebenso köstlich und hervorragend verfilmt ist "Das zehnte Königreich" auch auf einer DVD-Kassette mit 5 DVDs erhältlich. Stundenlanger Spaß für die ganze Familie.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Fantasy
Autoren