John Steinbeck

John Ernst Steinbeck, amerikanischer Erzähler deutsch-irischer Abstammung, geboren am 27. Februar 1902 in Salinas, wuchs in Kalifornien auf. 1918-24 Studium der Naturwissenschaften an der Stanford University, Gelegenheitsarbeiter, danach freier Schriftsteller in Los Gatos bei Monterey. Im Zweiten Weltkrieg Kriegsberichterstatter, 1962 Nobelpreis für Literatur, gestorben am 20. Dezember 1968 in New York.

Jenseits von Eden
Das Buch ist eine Familiensaga, sehr tiefgründig und spannend. Es ist die Geschichte zweier Brüder, die sich über zwei Generationen erstreckt. Die Spannungen dieses Brüderpaars setzt sich bei den Söhnen des einen Bruders fort, die ebenso verschieden sind. Und immer wieder in die Handlung verstrickt ist Steinbecks Großvater. Der bekannte Film ist übrigens nur ein kleiner Teil des Buches, leider wird er dem großartigen Stil nicht gerecht. Absolut lesenswert.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren