Christina Schwarz

Novemberkind
Ein Psychoroman, der spannend ist, ohne eine wirklich kriminelle Handlung zu haben. Nach dem Tod ihrer Mutter wird Ruth von ihrer Tante Amanda großgezogen. Der Vater spielt nur eine Statistenrolle in ihrem Leben. Je älter Ruth wird, desto mehr wird ihr bewusst, dass es in ihrem Leben viele Geheimnisse gibt, die sie aufdecken muss. Durch die gemischten Erzählperspektiven von Ruth, ihrer Tante und anderen Personen ergibt sich eine reizvolle Mischung, durch die nach und nach die Geheimnisse der Vergangenheit ans Licht kommen. Schuld und Sühne spielen eine große Rolle.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren