Hans-Christian Schmid und Michael Gutmann

23
Hier ist die Geschichte des "KGB-Hackers" (siehe auch: Clifford Stoll) von der anderen Seite. Als Karl Koch einen der größten Hacker-Skandale Deutschlands auslöste, hatte er schon längst die Verbindung zur Realität verloren. Seine drogenumnebelte Theorie: die "Illuminaten" haben die Herrschaft übernommen und nur er kann die Welt vor ihnen retten. Falsche Freunde haben seine Fähigkeiten nutzen seine Fähigkeiten und verkaufen gehackte Informationen an den KGB. Der von Stoll als gejagte "Verbrecher" war eher ein verwirrter Junge.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren