Das besondere Buch

Harry Mulisch: Die Entdeckung des Himmels

Bei der Inhaltsangabe des Buches darf man nicht zu viel erzählen, befürchte ich. Das Buch muss man einfach anfangen, den Prolog überwinden und dann wird man ganz leicht feststellen, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann.

Gottes Helfer haben eine besondere Aufgabe, für die sie unbedingt einen Menschen einsetzen müssen. Dieser Mensch muss jedoch erst geboren werden, denn er muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So werden Ende der 60er Jahre drei sehr unterschiedliche Menschen zusammen gebracht: der jüdisch-stämmige Sternenforscher Max Delius, der Sprachwissenschaftler Onno Quist und die Musikerin Ada. Max ist ein friedloser Geist, zerrissen von seiner eigenen Geschichte. Die Umwandlung des ehemaligen jüdischen Auffanglagers Westerbork in eine Sternenwarte bereitet ihm Schwierigkeiten, bis er merkt, dass er selbst dem jüdischen Volk mit der Sternenwarte ein Denkmal setzen kann. Onno, Sohn eines hohen holländischen Politikers, weigert sich als Erwachsener weiterhin den Konventionen zu entsprechen. Doch als er im Bereich seiner Wissenschaft zu versagen droht, sattelt er um und schlägt ebenfalls eine Politikerlaufbahn ein - und als späte Trotzreaktion wendet er sich den Linken zu.

Max' und Onnos Freundschaft ist unverbrüchlich, obwohl beide nacheinander ein Verhältnis mit Ada haben und Onno sie schließlich heiratet. Als die schwangere Ada nach einem Unfall nicht wieder das Bewusstsein erlangt, kümmert sich Max um Adas Kind. Er zieht mit dem Kind und Adas Mutter in die Nähe von Westerbork. Dieses Kind wird von verschiedenen Menschen geprägt, von Max und Onno und auch von den eigentümlichen Nachbarn. So entwickelt sich das Kind zu der Person, die den göttlichen Auftrag erfüllen kann.

Ein Bildungs-, Entwicklungs-, Abenteuer-, Gesellschafts- und Liebesroman, geschichtlich, ethisch und philosophisch angehaucht und dabei hochgradig unterhaltsam, niemals überfordernd. Jeder Charakter passt, ist hervorragend und glaubwürdig beschrieben und man baut schnell eine Beziehung auf. Dieses Buch ist ein Meisterwerk, dass durch kluge und feinsinnige Story überzeugt, präzise erzählt und spannend ist bis zum letzten Wort.
Harry Mulisch sagte über sein Buch, es sei "ein heiteres Spiel, ein ernster Scherz". Es ist auf jeden Fall wunderbare Literatur.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren