Jörg Kastner

Die Nebelkinder
Die Geschichte spielt im Jahr 890 und handelt von dem 15-jährigen Albin, der als Findelkind in die Abtei am Mondsee kam. Die Menschen dort leben zwischen Aberglauben und Christentum und Albins Andersartigkeit bringt ihn in große Gefahr. Die Bevölkerung lebt in großer Angst vor der "Nacht der Nebelkinder", in der die Schattenwesen herrschen, und tatsächlich geschieht auch ein Mord: Während einem geheimen Treffen der Ost- und westfränkischen Gesandten in der Abtei stirbt einer der Gesandten unter rätselhaften Umständen und die Grafentochter wird von den Nebelkindern entführt. Albin gerät in Verdacht und muss fliehen, da nun bekannt wird, dass er tatsächlich zum Elfenvolk gehört.
Hier ist endlich wieder einmal ein Buch, das Geschichte und Fantasy verknüpft, leider ein wenig flach und mit einem etwas gehetzten Ende. Aber dennoch sehr lesenswert und kurzweilig.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Fantasy
Autoren