Peter Jacobi

Peter Jacobi ist eigentlich Kinderbuchautor. Dieses Buch ist sein erster Roman für Erwachsene - und ausgesprochen gut gelungen.

Mein Leben als Buch
Der Antiquar Dietrich Oger wacht eines Morgens auf und ist ein Buch - und zwar das Buch, das man gerade liest. Er hat 140 Seiten und schreibt sich in dem Moment als er sich seiner Situation bewusst wird. Seine Diskussionen mit seiner Lebensgefährtin finden nun auf seinen Seiten statt; die Versuche, ihn wieder zurück zu verwandeln und der Verrat seines besten Freundes sind ebenfalls nachzulesen und mitzuempfinden. Aber das Buch Oger ist nicht hilflos sondern boshaft und nachtragend und weiß seine Situation zu seinem Besten zu nutzen. Ein herrliches Machwerk, bei dem man einfach nicht mehr aufhören kann, und man zum Schluss nicht weiß, wer wen verschlingt.

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren