Barbara Hambly

Barbara Hambly studierte mittelalterliche Geschichte in Kalifornien und Frankreich und interessierte sich seit ihrem 6. Lebensjahr für Fantasy, die sie seither sowohl las als auch schrieb. Neben dem Schreiben arbeitete sie in verschiedenen Jobs und machte u.a. den Schwarzen Gürtel in Karate. Sie lebt in Kalifornien.

Barbara Hambly hat sich einen guten Namen unter den Fantasyautoren gemacht. Sie wurde als Autorin einiger Star-Trek-Bücher bekannt, schreibt aber auch Kriminalromane und Vampirgeschichten.

Gefährtin des Lichts
Die Geschichtsstudentin Gil träumt von einer fremden Welt und einem Krieg gegen die "Dunklen", die diese Welt vernichten wollen. Doch eines Tages sieht sie die Figuren aus ihrem Traum in der Realität und zusammen mit einem Freund gerät sie in diese andere Welt. Zusammen mit dem Zauberer Ingold bekämpft sie die dunklen Mächte. Spannend.

 

Die Drachensaga
Mein absoluter Favorit der Drachenfantasy:"Der schwarze Drache". Barbara Hambly räumt munter mit dem Mythos der Drachentöter auf und hat daraus einen wunderbar fantasievollen und spannenden Roman gemacht, in dem nichts so ist, wie es anfangs erscheint. Die Fortsetzungen "Die dunkle Brut" und "Der Sternendrache" erreichen meines Erachtens lange nicht die Qualität des ersten Bandes, sind aber dennoch sehr lesenswert. Problem ist leider auch, dass nach dem ersten Band der Übersetzer gewechselt hat - darunter leidet der Stil sehr.
Der schwarze Drache
Die dunkle Brut
Der Sternendrache
Der Drachentöter (Mai 2004)

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Fantasy
Autoren