Janet Evanovich

Janet Evanovich schrieb bereits auf dem College verrückte Geschichten, die ihr allerdings kein Verleger abnahm. Dann versuchte sie es mit romantischen Liebesromanen, die mit einigem Erfolg bei Bantam verlegt wurden, bevor sie sich dem Krimi zuwandte. Um möglichst lebensnahe über die Arbeit als Kautionsdetektiv zu schreiben, traf sie sich mit einigen Kopfgeldjägern, die sie über die Gelben Seiten heraussuchte. Heute lebt sie in New Hampshire und schreibt bereits am nächsten Roman.

Als Stephanie Plum arbeitslos wird, versucht sie sich als Kautionsdetektivin und stolpert von einer Katastrophe in die nächste. Sie ist tollpatschig, hat Angst vor ihrem Revolver und ärgert sich mit seltsamen Typen, ihrer skurrilen Familie und dem Polizisten Morelli herum. Hamster Rex bildet den ruhigen Pol in ihrem Leben. Diese Krimis von Janet Evanovich sind die perfekte Mischung zwischen Bridget Jones und V.I. Warshawski und durchweg unterhaltsam, wenn auch ein wenig anspruchslos. Wortwitzig, sprühend und charmant eignen sie sich als Urlaubs- und Entspannungslektüre.

Einmal ist keinmal
Zweimal ist einmal zuviel

Eins, zwei, drei und du bist frei

Aller guten Dinge sind vier

Vier Morde und ein Hochzeitsfest

Tödliche Versuchung

Heiße Beute (TB März 2005)

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Kriminalromane
Autoren