Kristin Marja Baldursdottir

Möwengelächter
Die zwölf Jahre alte Agga lebt bei ihren Großeltern in einem isländischen Fischerdörfchen. Streiks und Politik sind die Hauptgesprächsthemen, aber das Dorf und seine Bewohner sind der Lebensinhalt der Menschen. Als eines Tages Aggas schöne Tante Freya als Witwe aus Amerika an ihren Heimatort zurückkehrt, wirbelt sie die heile Welt durcheinander. Agga beobachtet genau, mit der Phantasie eines Kindes, wie sich das Leben durch die Tante verändert und vor allem, wie sich die männlichen Dorfbewohner verändern. Und dann passieren einige sehr seltsame Unglücke im Dorf und Agga vermutet, dass Tante Freya nicht ganz unschuldig an diesen Unfällen ist. Das Buch spielt mit Stimmungen und Atmosphäre, es ist kein Krimi, aber ein feinfühliges Porträt einer in sich abgeschlossenen Gesellschaft.

 

Per Click auf das Cover oder den Titel kommt ihr direkt zum Buch bei Amazon


Belletristik
Autoren