Kriminalliteratur

Ich liebe Krimis - wenn sie gut gemacht, witzig, spannend und nicht unlogisch sind. In den letzten Jahren gab es den Aufschwung für die Ladies, insbesondere Donna Leon, Elisabeth George und die Amerikanerinnen Sue Graften. Bei Durchsicht meiner Bücher stelle ich fest, dass die meisten Autoren Frauen sind. Haben wir eine besonders mörderische Phantasie???

Jacob Arjouni
Schwarze Serie aus Frankfurt mit einem türkischen Detektiv, der nicht türkisch spricht - brisante Mischung.

Jan Burke
Extrem spannend sind die Romane um die Reporterin Irene Kelly.

Andrea Camilleri
Die Romane um den sizilianischen Commissario Montalbano sind sehr typisch und unvorhersehbar.

Fran Dorf
Psycho-Thriller mit bösen Überraschungen

Janet Evanovich
Spaß und Spannung gemischt - die witzigen Erlebnisse der Kopfgeldjägerin Stephanie Plum.

Elizabeth George
Die neue Lady des englischen Krimis ist Amerikanerin.

Sue Grafton
Kinsey Millhone ist eher eine herbe Version der Detektivinnen

 

Wolf Haas
Österreichische Krimis in ungewöhnlicher Schreibform - witzig und spannend zugleich

Nikola Hahn
Historische Kriminalromane im Frankfurt des letzten Jahrhunderts, über eine ungewöhnliche Frau, einen Kriminalkommissar und die Einführung der Fingerabdrücke als Beweismittel

Philip Kerr
Eine düstere Zukunftsvision, nicht wirklich unrealistisch

Bodo Kirchhoff
Ein bösartiger Schlüsselroman von der Frankfurter Buchmesse

Henning Mankell
Der große Krimiautor aus Schweden und sein Protagonist Wallander: Literarische Krimis der Extraklasse.

Alf Rolla
Derzeit nur als "Book on Demand" - aber hoffentlich bald mit Verlag

Sidney Sheldon
Einer der ganz großen Autoren - und manchmal sogar witzig

Anthologien und Kurzgeschichten